Führerschein Klasse A

Mindestalter 24 Jahre bei Direkteinstieg (bzw. 17 bei BF17)
Mindestalter 20 Jahre bei 2 Jährigem Vorbisitz der Klasse A2 (stufenweiser Zugang)

Krafträder (auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 15 kW und dreirädrige Kraftfahr­zeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern und einem Hubraum von mehr als 50 cm³ bei Verbrennungsmotoren oder einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/hund mit einer Leistung von mehr als 15 kW.

Ausbildung & Prüfung

Ausbildung Theorie (bei Direkteinstieg):
-12 Doppelstunden Grundstoff bei Ersterwerb
– 6 Doppelstunden Grundstoff bei Erweiterung(z.B. von Klasse B auf A)
– 4 Doppelstunden Zusatzstoff(Motorradunterricht)
– keine Theorie bei stufenweisem Zugang von Klasse A2(2 Jahre Vorbesitz) auf A

Prüfung Theorie:
– 30 Fragen bei Ersterwerb max.10 Fehlerpunkte
– 20 Fragen bei Erweiterung max. 6 Fehlerpunkte (z.B. A1 Vorbesitz)
– keine Theorie Prüfung bei stufenweisem Zugang von A2(2 Jahre Vorbesitz) auf A

Ausbildung Praxis (bei Direkteinstieg):
– Grundausbildung nach der Fahrschüler-AusbO 
– 5x 45 min. Landstr.              (Sonderfahrstunden)
– 4x 45 min. Autobahn           (Sonderfahrstunden)
– 3x 45 min. bei Dunkelheit.  (Sonderfahrstunden)
– Fahrstunden im Rahmen der Prüfungsvorbereitung bei stufenweisem Zugang von A2 (2 Jahre Vorbesitz) auf A

Prüfung Praxis:
– 60 min Prüfungsdauer
– 40 min bei Aufstiegsprüfung (4 Grundfahraufgaben)
– fahrtechnische Vorbereitung
– inner u. außerorts, evtl. Autobahn
– 6 von 9 Grundfahraufgaben

Unsere Fahrzeuge

Honda CB 650